Logo Oswald Treppenbau und Zimmerei in beige

Baumtreppe Thomas

Oswald-Baumtreppe

Treppenauge aus abgestorbenem Ulmenstamm, 6 m lang vom Kellerboden bis in die Dachverkleidung
Bleistiftskizze, auf der einzelne Begriffe einer Treppe werden erklärt werden

Halbgewendelte Treppe über zwei Stockwerke. Das Treppenauge besteht aus dem sechst Meter langen Stamm einer abgestorbenen Ulme und reicht vom Kellerboden bis in die Dachverkleidung. Die Stufen sind aus Kernesche gefertigt und in den Stamm eingearbeitet, wobei die Vorderkante wie gewachsen belassen wurde. Das Geländer besteht ebenfalls aus Kernesche, die Sprossen aus gehämmertem verzundertem Stahl.